EN DE PL

Workshop

Dodge

Pictures:

 Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971
 Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971
 Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971
 Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971
 Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971
 Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971
 Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971
 Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971
 Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971
 Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971
 Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971
 Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971
 Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971
 Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971
 Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971  Dodge Charger 1971
 Dodge Charger 1971     

Model: Charger
Year: 1971
Engine: 7,2L - 650HP
Transmission: Automatic
History:

Dodge Charger war die Antwort von Dodge auf die neue Mode für  Muscle car, die von Pontiac GTO eingeführt wurde. Basis für den Charger bildete ein mittelgroßer  Dodge Coronet. Das erste Modell lief im Jahre 1966 vom Band. Das war ein Fastback. Bald wurde es, dank  einer ungewöhnlichen Karosserie-Design B-body, die für das Jahr 1968 vorgesehen war, ein Bestseller. Dodge entschied dass ihr jüngstes Kind von Geburt an ''vollgestopft'' wird und montierte die klassischen V8 von 318'er bis auf den unglaublichen 426' HEMI. Das Modell Charger wurde bis 1974 produziert. Das ist ein Wagen, der seinen festen Platz in der Geschichte von Muscle Cars so wie in der Geschichte der illegalen Straßenrennen, mit Plymouth Cuda und Roadrunner/GTX, hat.

What was made??:

Charger von 1969 unterschied sich wenig von den Vorgängermodellen.
Dodge hat auf den Markt zwei limitierten Versionen von Charger losgelassen um effektiver in NASCAR Rennen konkurrieren zu können. Die erste Version war Charger 500. Das war ein Modell von ’68 mit verbesserter Aerodynamik. Charakteristisch für ihn war der symmetrisch eingeteilter Grill. Die Heckleuchten sind tief eingebettet. Die 500-er war erfolgreich in Rennen. Die Ingenieure von Dodge haben festgestellt, dass sie ihr Kind noch verbessern können und haben es in einen Windkanal gesteckt. Das Ergebnis von diesen Arbeiten war eines der am meisten kontroversen Modellen Muscel Cars – Dodge Daytona. Was ihn von den Anderen auszeichnete war eine 18'' kegelförmige Verlängerung am Front und ein großer Heckspoiler. Hinzugefügt wurde auch ein horizontaler Stabilisator der Hinterachse. Ein berühmter Rennfahrer Buddy Baker, der in NASCAR mit einer ''6'' startete, hat als Erster die magische Barriere von 300 Stundenkilometer (genau 302) mit Daytona überschritten. Für 4000$ war Daytona mit 400' und 426' HEMI Motoren angeboten. Es wurden auch einige mit 503PS verkauft.
Produktion: 20,057 Stück Motore:318' V8, 230 PS426' HEMI, 425 PS bei 5000 rpm, 490 Nm bei 4000 rpm440' V8, 375 PS bei 4600 rpm, 480 Nm bei 3200 rpm.

Located in: Finished projects